Hunde und Katzen sind die belibtesten Haustiere und warden oft von uns als Familienmitglieder gesehen. Sie verlangen eine besondere behandlung. In machen Fällen brauchen sie fachärztliche Hilfe, die Bluttransfusion eingeschlossen.

Die bedeutung und die Vorteile der Bluttherapie, die bei den Mänschen seit langer Zeit bekannt sind, entvalten sich weiter bis in die heutige Zeit. In Polen das Bewußtsein um die entnicklung der Bluttherapie für die Rettung vom Leben wurde zunächst bei Mänschen praktiziert. In der letzten Zeit fand die Therapie auch Anwendung bei den Tieren.

Als Antwort auf die große Nachfrage und das Interesse sowohl seitens der Tierärzte und der Beisitzer der Vierbeiner, als auch der Züchter und potentiälen Spendern, hat man in Mikołów (In Schlesien) eine veterinäre Blutbank ins Leben gerufen. Derzeit ist das die einzige Stelle in ganz Schlesien. Die Blutbank hat die Tätigkeit Anfang 2006 aufgenommen. Deren Sitz ist die veterinäre Klinik der Familie Teodorowski.

Im Grünen gelegen in der Nachbarschaft eines alten Parks befindet sie sich fast im Zentrum der Stadt an der Straße Żwirki i Wigury 5.
Durch die günstige Lage an den Hauptstraßen Katowice- Tychy, Katowice- Wisła und Wisła- Gliwice wird das Blut und die Blutpräparate an die gewünschte Adresse in kürzester Zeit galiefert. Gerade das ist ungemein wichtig in akuten Fällen, wen das Blut das wichtigste Faktor zum retten des Lebens ist.

Gegründet wurde die Blutbank in Mikołów von dem Tierarzt Piotr Teodorowski. Er auch popularesiert Vortaile der Bluttherapie in der Praxis.Er kümmert sich darum, dass die in der Bluttherapie geltenden Standards eingehalten werden.

Im Angebot der Blutbank in Mikołów befinden sich:

  • Vollblut für die Hunde in folgenden Packungen:
    1 Einheit
    0,5 Einheiten
  • Konzentrat der roten Blutkörperchen in folgenden Packungen:
    1 Einheit
    0,5 Einheiten
  • Frisch gefrorenes Blutplasma in folgenden Packungen:
    1 Einheit
    0,5 Einheiten
    0,25 Einheiten
  • Kryopräzipität in 1 Einheitpackung
  • Vollblut für die Katzen in 1 Einheitpackung

Bewußte Hunde- und Katzenhalter, die die schöne Idee des Rettens des Lebens anderer Tiere verstehen, melden sich gern mit ihren Liblingen um Blut zu spenden.

Die Liste derer, die gemeinnützig Blut spenden wird immer länger. Um zu diesem elitären Kreis anzugehören muss unser Libling folgende Bedingungen erfüllen:

Der Hund

  • Gesund
  • Mindestgewicht 6 kg
  • Alter zwischen 10 Monaten bis 7 Iahren
  • Regulär entwurmt, geimpft gegen ansteckende Krankheiten und gesichert gegen Zecken und Flöhe

Die Katze

  • Gesund
  • Mindestgewicht 4 kg
  • Alter zwischen 10 Monaten bis 7 Iahren
  • Regulär entwurmt und geimpft
  • Frei von FIV und Felv

Bestellungen und genaue Auskünfte zum Thema Blutspenden und Bluttherapie bekommt man unter der Tel.

PODZIEL SIĘ
Poprzedni artykułDie blutbank
Następny artykułWie werde ein Spender – Katz